“Dinge, die aus unserem Alltag verschwinden #dailyvanish”

Posted on

“Ist das schon Retro oder kann das Weg?” Einige Dinge verschwinden meist recht leise aus unserem Fokus. Grund dafür sind Neuerungen. Während die einen noch CDs digitalisieren, erfreuen sich die ersten Nutzer an Napster. Jetzt haben gefühlt 90% der Internetmenschen Spotify, wozu CDs kaufen? Gut, die Platte kommt wieder, zu recht. Die Auflagen sind aber   …Continue Reading


Die “anonymen” Freizeitcoder

Posted on

Viele von uns haben in ihrer Jugend einmal angefangen Webseiten zu bauen, sich mit Code auseinandergesetzt und eigentlich waren wir alle, für damalige Verhältnisse, auch gar nicht so schlecht darin. Einige haben etwas sinnvolles draus gemacht und arbeiten weiter in exakt dem Bereich. Andere hat es jedoch in andere Richtungen verschlagen und Coden, Webentwicklung oder   …Continue Reading


Barcamp Hamburg 2013

Posted on

Was für ein Wochenende! An diesem Wochenende war es mal wieder soweit: Das Barcamp Hamburg fand in den Räumen von Otto statt. Wie immer war für alles gesorgt. Ausreichend große Räume, ein fantastisches Catering und am wichtigsten: Eine große Menge spannender Sessions in 2 Tagen. Gerade in diesem Jahr fand die Themenvielfalt sehr erstaunlich. Natürlich   …Continue Reading


Movember 2013

Posted on

Es ist mal wieder soweit: Movember. Eine Kombination aus Moustache (engl. Schnurrbart) und November. Männer lassen sich für 1 Monat einen formschönen Oberlippenbart wachsen und sammeln zeitgleich Spenden zur Erforschung und Bekämpfung von Prostata- sowie Hodenkrebs. Eine gute Sache also. Die Spenden gehen dabei direkt an die Organisation. Wie kann man mitmachen? Auch ohne Mo-Bro   …Continue Reading


Das Internationale Maritime Museum in Hamburg

Posted on

Lange ist es her, das ich in einem Museum war. Eigentlich mag ich Museen sehr, wenn sie spannend sind. Das Maritime Museum wird es sein dachte ich mir und somit stand es schon lang auf der Liste, der noch zu besuchenden Orte in Hamburg. Da ich alles mag, was auch nur im Ansatz mit Schiffen   …Continue Reading


20 Dinge über mich. Nicht mehr, nicht weniger.

Posted on

Schon bei Svensonsan gelesen und dann über den Beitrag von Claudia gestolpert und jetzt komme ich… Manchmal glaube ich, dass ich ziemlich “spleenig” bin. Bei manchen Dingen die ich so tue fällt auch mal das Wort “Monk”. Also jetzt ganz ungefiltert, 20 Dinge über mich. Wenn mir das Schlagzeug in einem Song gefällt, drehe ich die   …Continue Reading


Playlist zum Untergang

Posted on

… oder “was für Musik hörst du eigentlich”. Eigentlich alles ist immer eine recht bescheidene Antwort aber grundsätzlich versuche ich mich da nicht so stark festzulegen. Meistens ist es aber so, dass mich die musikalische Kreativität eher beeindruckt als der Inhalt von Songs. Somit fällt also das meiste Indie/Singer-Songwriter-Zeugs raus. Hat sicherlich seine Daseinsberechtigung, aber   …Continue Reading